Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Yoga

Der Begriff Yoga bezeichnet eine Jahrtausend alte Technik aus Atemübungen und verschiedenen Körperhaltungen. Der Ursprung des Yoga lag in Indien und reicht ca. 7.000 Jahre zurück. Yoga stellt nach einem klassischen Verständnis einen spirituellen Weg dar, durch den sich dem geistigen, religiösen oder auch spirituellem Ziel genähert werden soll.

Bei uns wird Yoga hauptsächlich angewendet, um Stress abzubauen, die Koordination und Beweglichkeit des Körpers zu verbessern und zu vollständig zu entspannen. In der Medizin spielen in erster Linie die Bereiche der Muskelübungen und die Atemübungen eine wichtige Rolle. Yoga zur Entspannung soll dann angewendet werden, wenn eine einseitige oder belastende Lebensweise wieder ausgeglichen werden soll. Wichtig hierbei ist es, regelmäßig zu üben – wenn möglich sollte man sich zweimal am Tag Zeit für die Übungen nehmen. Ziel beim Yoga ist es, dass Menschen an sich arbeiten müssen, um Veränderungen herbeizuführen. Beim Yoga sollen, wenn mögliche, acht Weiterlesen »

Yoga während der Schwangerschaft

Schwangere profitieren von Yoga Yoga beinhaltet Positionen und Atemübungen, deren Schwerpunkt auf der Vereinigung von Körper, Geist und Seele liegt. Entspannung und erhöhtes Bewusstsein werden erreicht. Insbesondere für schwangere Frauen bietet Yoga zahlreiche Vorteile: Sanfte Bewegungen zusammen mit Atemübungen und Meditation bewältigen Stress, halten den Körper geschmeidig und aktiv, verbessern Konzentration und Fokus. Frauen können […]

weiterlesen »

Mehr Muskelkraft durch Yoga

Kein Zweifel: Yoga erhält bzw. erhöht Muskelkraft. Experten empfehlen, mindestens zweimal wöchentlich Yoga auszuüben. Poweryoga, Hatha Yoga, Ashtanga Yoga und Vinyasa Yoga bauen Kraft auf und verbessern gleichzeitig die Flexibilität; positive Auswirkungen für Muskeln, Knochen, Bänder, Sehnen und Gelenke garantiert. Eine der besten Übungen ist „Chaturanga“, eine intensive Herausforderung für Brust, Schultern und Arme. Man […]

weiterlesen »


Magische ayurvedische Kost

Mungbohnen und Kurkuma Mungbohnen mit Reis gehören seit Jahrhunderten zur ayurvedischen Küche und damit zur yogischen Tradition. Dieses uralte Rezept ist einer der Hauptbestandteile der Sadhana Kost. Mungbohnen mit Reis besitzen ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen und Kohlenhydraten, entgiften als Monodiät den Körper und stellen in kürzester Zeit wieder die Verdauungsgesundheit her. Interessanterweise verändert sich […]

weiterlesen »

Entgiften mit Kundalini Yoga nach einer Sequenz von Yogi Bhajan

Jeder Teil hat seinen Zweck und jedes Wort hat seine Weisheit. Wie wäre es mit einem Frühjahrsputz von Körper und Geist, dem Entfernen von Giftstoffen, um wieder leichter leben, sich besser fühlen und strahlen zu können. Entgiftung findet in unserem Körper ständig statt, durch Ernährung, Bewegung wie auch durch Gedanken. Nur bei ungehindertem, kontinuierlichem Energiefluss […]

weiterlesen »


Energetisierende Yogaposition Virabhadrasana

Energetisierende Yogaposition Virabhadrasana für mehr Produktivität gefordert, im Job, im Studium wie auch im Privatleben zu Hause. Yoga Haltungen energetisieren, beleben Geist und Körper und können uns helfen, unsere physische und psychische Gesundheit zu verbessern sowie Ziele zu erreichen. Als Quintessenz gilt der Sonnengruß, eine Serie von Yogaposition, die in fließendem Übergang mehrmals durchgeführt werden […]

weiterlesen »

Yoga für Kinder – spielerisch und konzentriert zugleich

Raus aus dem Stress des Kinderlebens Zuwenig denken wir über das Leben unserer Kinder nach: Es kann stressig sein, denn Tag für Tag werden sie gefordert, zu Hause, im Kindergarten, in der Schule. Ein Kindertag ist gefüllt mit Lernen, Verpflichtungen, Regeln und Einschränkungen, hinzu kommen Fußballstunden, Ballettunterricht, Zeichenkurs, Englischgruppe und vieles mehr. Heutzutage besitzen die […]

weiterlesen »


Ayurvedische Ernährung

Nahrungsmittel der Yogis Ayurveda, die Jahrtausende alte indische Kräuterkunst wird zunehmend auch in westlichen Ländern bekannt. Längst besinnen sich Naturärzte auf die alte Heilweise, die darauf basiert, Kräuter zu essen oder zu verwenden. Das komplette yogische System wird als Lebensweise gesehen, mit dem Ziel Geist und Körper zu vereinen und letztendlich das Bewusstsein zu optimieren; […]

weiterlesen »

Depressionen mit Yoga behandeln

Depressionen sind heutzutage fast schon wie Erkältungen: Fast jeder hat sie schon gehabt. Depressionen bestehen aus Emotionen, Wahrnehmungen, Verhalten und Gesundheitsfragen. Depressionen lösen Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit aus, Verzweiflung, Traurigkeit und Melancholie. Behandlung und Heilung erfolgen bio-psycho-sozial-spirituell. Die untergrabene Selbstachtung muss gestärkt werden, um die gefährliche Spirale von Isolierung zu unterbrechen. Hormone und andere chemische Transmitter […]

weiterlesen »



© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung