Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Wohin zu Ostern?

Wenn man Ostern nicht gar so weit wegfahren möchte und gern eine Städtereise machen möchte, könnte man vielleicht nach Dresden fahren. Mitten im Zentrum gibt es gute Hotels, von denen aus man die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt fast überall hin sogar zu Fuß erreichen kann. Auch schöne reizende Natur gibt es dazu. Und da Dresden im Erbtalkessel liegt, ist die Wahrscheinlichkeit schönen Wetters über Ostern auch ziemlich groß. Ostereier Suchen kann man bei einm Spaziergang auf den Elbwiesen. Am Rosengarten kann man zum Beispiel starten und einen herrlichen Spaziergang am Blauen Wunder vorbei bis zum Weißen Hirsch machen. Am Körner-Platz könnte man in einem der hübschen Cafés oder Restaurants am alten Fährhafen zu Mittag essen oder Kaffee trinken und dazu ein Stück traditionelle Dresdner Eierschecke genießen. Wer einen Kurzurlaub bucht, kann gleich einen Besuch in der Semperoper, im Kabarett „Herkuleskeule“ oder im Kleinen Haus mit buchen.

Wer eher das ländliche Leben liebt, und über Ostern einmal so richtig abschalten möchte, dem wäre auch eine Kurzreise in den Spreewald zu empfehlen. Eine Wanderung mit dem Fahrrad oder mit dem Boot durch die verwunschene Natur mit den alten mit Stroh gedeckten Bauernhäusern ist eine Unmöglichkeit, wunderbar auf zu tanken. Und die Spreewälder Küche schmeckt auch hervorragend.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung