Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Was ist Hellsehen?

Hellsehen war in der Vergangenheit eine Eigenschaft, die allen Menschen als eine wichtige sinnliche Fähigkeit gegeben war. Im Laufe der Zeit ist sie uns leider abhanden gekommen. Das rationale Denken ist in den Vordergrund getreten und dominiert nicht nur das gesellschaftliche, sondern meist auch das persönliche Leben. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten wurden und werden immer noch als die einzigen wichtigen Sinne des Menschen angesehen. Das hat die Menschen ärmer werden lassen. Menschen wissen deshalb auch oft nicht, was ihnen ihre Hunde und Katzen, sagen wollen, wenn sie sich in einer bestimmten Weise verhalten. Bevor der Tsunami in Thailändischen Khao Lak im Dezember des Jahres 2006 Tausende von Menschen in den Tod riss kam liefen die Tiere weg. Die Elefanten, die Touristen zum Meere tragen sollten, hörten nicht mehr auf die Befehle der Führer, sondern rannten in die andere Richtung und retteten so auch den auf ihnen reitenden Menschen das Leben. Die Elefanten konnten hellsehen. Sie brüllten flohen, bepackt mit den Touristen, auf die nahen Hügel. Andere Urlauber liefen einfach hinterher.

Ein 20 Jahre alte Elefantenführer meinte, die mächtigen Tiere seien stolz und stark, und manchmal auch schlauer als die Menschen. Die Elefanten waren deshalb schlauer als die Menschen, weil sie auf ihre Instinkte hören. Die Menschen haben es zum großen Teil verlernt, und können deshalb auch kaum noch Ereignisse voraus sehen, also hellsehen. Die Inquisition im Mittelalter hat leider ihr Übriges getan. Wer auch nur den Schein erweckte, Ereignisse vorauszusehen, also hellsehen zu können, wurde der Hexerei bezichtigt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Diese Ängste stecken den nachfolgenden Generationen, also uns noch tief in den Genen.

Heute aber wird damit begonnen, auch das Hellsehen wieder als eine wichtige Fähigkeit des Menschen anzuerkennen. Man fährt nach Indien oder nach Tibet, um Schamanen für sich hellsehen, in die Zukunft sehen zu lassen. Auch die Akasha Chronik als eine Möglichkeit hellsehen zu können, wird wieder stärker, auch von rationalen Menschen, befragt.

Und allmählich orientiert auch die Psychologie bewusst auf die Entwicklung der emotionalen Intelligenz. Die Intuitionen spielen eine größere Rolle, also sie werden stärker akzeptiert, Natürlich hat es sich die Erkenntnis noch nicht besonders weit im allgemeinen Bewusstsein durchgesetzt, dass im Grunde genommen jeder Mensch hellsehen kann. Jeder Mensch ist in der Lage, Ereignisse voraus zu sehen. Er muss es nur zulassen und so diese brach liegende Fähigkeit wieder entwickeln, also lernen, in sich zu horchen, zu pendeln und seinem inneren Gefühl zu vertrauen. Natürlich stehen wir da erst am Anfang.

So lange werden wir auch verstärkt die Hilfe und den Rat von Menschen nutzen, die diese Fähigkeiten schon entwickelt haben und zum Hellsehen besondere Begabung zeigen.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung