Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

5 unbewusste Fehler, die dich daran hindern, den Mann deiner Träume zu finden

Wenn Versuche, dauerhaft ein Privatleben aufzubauen, scheitern, wird sich jedes Mädchen fragen, warum das passiert.

Dies ist besonders akut, wenn alle Freundinnen haben zweite Hälften. Tatsächlich gibt es mehrere Fehler, die Mädchen unbewusst machen.

Und wenn Sie sie genauer verstehen, besteht die Chance, genau die Person zu treffen, die Sie Ihr ganzes Leben lang begeistern wird.

Unfähigkeit, das echte

zu genießenWenn der ehemalige Partner ein Schurke war, bedeutet dies keineswegs, dass alle Männer genau die gleiche Energie in sich tragen. Für immer musst du die Vergangenheit vergessen.

Ständiges Flirten mit dem anderen Geschlecht hilft nicht nur, deinen Liebhaber zu treffen, sondern steigert auch ständig dein eigenes Selbstwertgefühl. Du musst lernen, die Welt um dich herum zu genießen, dann bleiben alle Bastarde fern.

Angst davor, deine Schwäche zu zeigen

Wehrlosigkeit und Schwäche sind die Eigenschaften, die die Weiblichkeit immer betonen werden. Keine Notwendigkeit, ständig mit dem Roboter zu konkurrieren. Wenn enge Freunde oder Familie in der Nähe sind, ist es überhaupt nicht notwendig, Ihre Naivität zu zeigen.

Aber wenn Sie die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich ziehen möchten, ist es besser, den Vorwand aufzugeben und Ihre Naivität zu zeigen natürliche Schwäche. Männer lieben es, ihre Stärke zu zeigen, indem sie zerbrechliche Mädchen beschützen.

Nostalgie für eine vergangene Romanze

Ein solcher Fehler wird meistens von zu jungen und naiven Mädchen begangen. Sie müssen sich an eine Regel erinnern: Wenn Sie sich an eine frühere Beziehung erinnern oder über eine vergangene Romanze weinen möchten, müssen Sie dies ganz alleine tun.

Es ist nicht nötig, einem potenziellen Partner zu erzählen, welche Blumen der Ex-Freund geschenkt hat, wo er sie zu Verabredungen eingeladen hat usw. Im Extremfall können solche Geschichten im engen Freundeskreis gehört werden.

Aufklärungsversuche

Wenn ein Mädchen beginnt, ihrem Mann Befehle zu erteilen, wird dies niemals zu einer dauerhaften Beziehung führen. Dieses Verhalten tritt nicht immer bewusst auf, meistens wirken bestimmte Auslöser auf einer unbewussten Ebene.

Lehrer haben einen Platz in Kindergärten, nicht mehr. Versuche, Ihren Partner aufzuklären, führen bestenfalls dazu, dass Sie unterwegs auf eine Person mit Hühnerpocken treffen, mit der es unmöglich ist, eine gesunde Beziehung aufzubauen.

Angst, verlassen zu werden

Eigentlich ist alles so ganz einfach hier, weil Gedanken immer materiell sein werden. Wenn ein Mädchen positiv eingestellt ist, wird er es anziehend finden.

In der Psychologie gibt es eine Art junge Frau, die ihren Seelenverwandten nicht finden kann, nur weil sie Angst davor hat, zu sein verlassen. Was passiert ist, dass das Flirten super läuft, aber sobald die Beziehung auf die zweite Ebene geht, wird ein Klick im Unterbewusstsein ausgelöst, der alles stoppt.

Dagegen gilt es anzukämpfen, denn die Liebe ist es nicht wo Angst sein kann, Mut wird hier immer willkommen sein.

Es ist möglich, normale Beziehungen aufzubauen, aber es ist notwendig, gemeinsam daran zu arbeiten. Wenn ein Mädchen irgendwelche Probleme hat, ist es besser, sich sofort an qualifizierte Psychologen zu wenden, da es fast unmöglich ist, dies alleine zu lösen.