Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

5 Männerfallen, in die Frauen tappen können

Nicht selten leben schöne Frauen ihre Beziehungen in völliger Illusion. 

Verliebte werden blind, sodass ihre Herzen elementare Selbsttäuschungen nicht erkennen können.

strong>Illusion Nr. 1

Manche Mädchen glauben, dass ein Mann sie sicher heiraten wird, wenn er auf der Suche nach Begegnungen ist und beim Anblick seiner Geliebten vor Glück erstrahlt.&nbsp ;

Tatsächlich hat der Wunsch, eine Familie zu gründen, nichts damit zu tun. Tatsächlich verlieben sich Männer oft in manche, heiraten dann aber ganz anders.

Das Bild der zukünftigen Frau stimmt manchmal überhaupt nicht mit den Eigenschaften derjenigen überein, die Schmetterlinge im Bauch und leidenschaftliche Impulse hervorruft . 

Es ist wichtig zu verstehen, dass Männer nur nach einer verantwortungsvollen Suche nach einem würdigen Kandidaten eine Ehe eingehen, und wenn es keine solche Suche gibt, dann ist flüchtige Liebe nur ein Vorwand, um sich in einer weiblichen Gesellschaft zu erfreuen.

To Vermeiden Sie es, in eine solche Illusion zu verfallen, ein einfaches Verständnis dessen, was Liebe ist. 

Ein wirklich verliebter Mensch mit ernsthaften Absichten manifestiert sich auf ganz andere Weise als jemand, der einfach nur eine gute Zeit haben möchte.  

Seine Handlungen sind erfüllt von Respekt vor einer schönen Frau, Sensibilität und dem Wunsch, sie jeden Tag besser zu machen.

Illusion Nr. 2

„Geliebter wird sicher alle meine Träume erfüllen, denn er hat es mir versprochen.“ Kein Wunder, dass man sagt, dass eine Frau mit den Ohren liebt, und ein Mann erinnert sich gut daran. 

Mädchen vergessen oft, dass sie nicht an Worte glauben müssen, sondern an Taten, also Geschichten über eine wunderbare Zukunft mit großen Versprechungen wirken magisch auf sie wirken und für lange Zeit an einen Partner gekettet.

Illusion Nr. 3

Aus irgendeinem Grund glauben die meisten Frauen fälschlicherweise, dass sie Anerkennung und tiefen Respekt erhalten, wenn sie ihre Zeit, Energie und ihre eigenen Interessen einem Mann opfern.

Unglaublich, aber wahr . Männer schätzen diejenigen, in die sie selbst viel Mühe investiert haben. Die uneigennützige Fürsorge und Aufmerksamkeit der Frauen, die sie von Kindheit an von ihrer Mutter erhalten. Daher wird eine solche Selbstlosigkeit eines Gefährten als gebührende Haltung angesehen und ohne das geringste Zögern akzeptiert.

Illusion Nr. 4

Er schlägt, also liebt er – wie sich herausstellte, ist dies eine komische Erklärung dafür, warum Jungen Mädchen an Zöpfen ziehen, was von der weiblichen Hälfte als wahres Urteil empfunden wird. 

Aus diesem Grund haben sie toleriere Ehemänner, die sie auf jede erdenkliche Weise verletzen: beleidigen, beleidigen und sogar betrügen.

Tatsächlich gibt eine solche herablassende Haltung Männern einen Grund, ihre Straflosigkeit zu spüren. 

In Wenn sich eine Frau zudem erniedrigen lässt, wird dies als ihr persönliches Verhältnis zu sich selbst wahrgenommen. Und sie sendet es unbewusst nach außen. Deshalb beginnen Psychologen immer damit, dass man lernen muss, sich selbst zu lieben.

Illusion Nr. 5

„Zumindest ist eine Art Ehemann besser als Einsamkeit.“ Eine Frau, die sich nicht in einer Beziehung verwirklicht, ist eine große Tragödie. 

Dies ist die schrecklichste Falle, die ihr ganzes Leben ruinieren wird. Einsamkeit sollte mit Nutzen gelebt werden und keine Zeit mit unnötigen Menschen verschwendet werden.

Naivität und Einfachheit sind gute Eigenschaften, solange sie nicht anfangen zu schaden. 

Nur ständige Weiterentwicklung , große Liebe zu sich selbst und die Kommunikation mit erfahrenen positiven Menschen werden es einer Frau ermöglichen, solche Situationen zu vermeiden.