Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Grandios – so finden Männer die Traumpartnerin in Windeseile

Drei große Geheimnisse, die eine Partnersuche in Rekordzeit zum Erfolg führen. Wer diese Geheimnisse kennt, braucht sich keine Sorgen mehr machen. Die Partnerin kommt von ganz allein, nachdem ein paar Punkte im Leben optimiert wurden.

Männer die auf der Suche nach einer Partnerin sind und längere Zeit keinen Erfolg dabei verzeichnen, setzen sich häufig, nach einer Weile, selbst enorm unter Druck. Dieser Druck hat die Eigenschaft, diese Männer immer wie gehetzt oder hart aussehen zu lassen. Auf manche Frauen wirkt diese innere Unausgeglichenheit eher unattraktiv, wenn nicht sogar angsteinflößend. Anstatt Frauen anzuziehen, ist häufig das Gegenteil der Fall.

Die Leichtigkeit fehlt und die Lebensfreude scheint auch auf der Strecke zu bleiben. Die Ausstrahlung wirkt alles andere als strahlend oder anziehend. Das Aussehen, also ob jemand von Natur aus hübsch oder weniger hübsch ist, spielt hierbei eine eher untergeordnete Rolle. Das heißt nicht, dass das Aussehen egal wäre, aber auch bei sehr schönen Menschen wirkt sich dieses innere unbedingt haben wollen, die Enttäuschung das vermeintliche Versagen, zum Nachteil aus. Wichtiger als das Aussehen selbst, ist die Ausstrahlung. Das was wir anderen Menschen übermitteln, bzw. was andere Menschen von uns aufnehmen ist nicht immer sichtbar, vieles ist sozusagen energetisch. Diese energetische, unsichtbare Botschaft, heißt es, zu optimieren.

Albert Einstein sagte, „Man kann nicht immer das gleiche tun, und andere Ergebnisse erwarten“. Wer andere Ergebnisse möchte, muss also auch was anderes, oft Neues für den Betreffenden, dafür tun.

Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

Werden Sie sich bewusst, was Sie wirklich möchten

Sehen Sie sich mit aller Aufmerksamkeit im Spiegel an, finden Sie sich selbst anziehend und attraktiv? Wenn ja, können Sie diesen Punkt überspringen und gleich mit dem nächsten Punkt weitermachen. Wenn nein, ändern Sie Ihr Erscheinungsbild dahingehend, dass Ihnen gefällt, was Ihnen aus dem Spiegel entgegenblickt.

1. Orten Sie das Gefühl, welches Sie fühlen, sobald Sie an die fehlende Partnerin denken. Das ist wichtig!

2. Sobald Sie das Gefühl halbwegs geortet haben und wissen, wo es im Körper festsitzt, spüren Sie mit aller Liebe in das Gefühl hinein. Dieses Hineinfühlen und sein lassen ist der erste Schritt, dieses häufig sehr lästige und belastende Gefühl loszulassen. Wer mag, kann auch direkt in dieses Gefühl hineinatmen.

3. Wiederholen Sie dieses Fühlen an den folgenden zwei Tagen noch einmal.

Erzeugen Sie selbst nach der Fühlübung am dritten Tag ein positives Gefühl. Dies geschieht dadurch, dass Sie sich auf ein schönes Gefühl konzentrieren. Dankbarkeit eignet sich dazu am besten. Wertschätzung ist genau so gut geeignet. Wiederholen Sie diese Übung an fünf aneinander folgenden Tagen. Sie werden feststellen, dass sich vieles zu Ihrem Besseren wendet.

Bauen Sie in sich die Gewissheit auf, dass die Traumpartnerin zum genau richtigen Zeitpunkt in Ihr Leben kommt. Das tut sie nämlich in der Tat. Seien Sie sich dessen sicher!

Wenn Sie diese Gewissheit nicht spüren, beginnen Sie mit der Übung von vorne. Und zwar solange, bis die Gewissheit in Ihnen spürbar ist. Schenken Sie dem Leben das Vertrauen, dass es Ihnen zum exakt richtigen Zeitpunkt die ersehnte Traumpartnerin schickt. Nämlich genau das wird geschehen, sobald Sie vertrauen und loslassen.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung