Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Freundschaft Plus – Die fast perfekte Beziehung

Mit der Freundschaft zwischen Mann und Frau ist es ja immer so eine Sache. Wenn dann auch noch Sex dazu kommt wird es noch komplizierter. Oder eben auch spannender, weil beide nicht die Verpflichtungen einer klassischen Beziehung eingehen.

Freundschaft und Sex sind kombinierbar

Wahre Liebe gibt es nur unter Männern, heißt es sprichwörtlich. Doch manchmal, in ganz seltenen Fällen, entsteht eine richtig gute Freundschaft zwischen Mann und Frau. Das kann aber nur funktionieren, wenn Sex überhaupt keine Rolle spielt. Sex spielt aber zwischen beiden Geschlechtern fast immer eine Rolle. Warum soll man also nicht die angenehme Freundschaft mit dem nützlichen Sex verbinden?

Wenn es für die Liebe nicht reicht

In der immer schneller werdenden Ich-Gesellschaft spielt dieses Beziehungsmodell Freundschaft Plus tatsächlich eine immer größere Rolle. Niemand möchte sich mehr fest binden und schon gar keine Beziehungsprobleme mit sich herum tragen. Beim Modell Freundschaft Plus sind die zwei

Bereiche gut aufgeteilt und es gibt keine Missverständnisse. Denn zum einen ist man freundschaftlich miteinander verbunden und zum anderen hat man eben hin und wieder Sex. Objektiv gesehen ist das eigentlich eine klassische Beziehung, die man aber nicht als solches anerkennt. Subjektiv gesehen macht man es sich aus zwei Gründen relativ einfach: Man will keinen Beziehungsstress und die Gefühle reichen nicht für eine echte Liebe!

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung