Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Die besten Tipps für die Frau – um Kinder, Haushalt, Beruf

Immer mehr Frauen sind berufstätig und fühlen sich durch die Dreifachbelastung Job, Haushalt und Kinder überfordert. Die Mutter kümmert sich hauptsächlich um das Kind, und den Haushalt, möchte oder muss aber auch arbeiten gehen, weil das Geld sonst knapp ist. Damit dies nicht zum Dauerstress wird, haben wir hier die besten Tipps zusammengestellt.

Was ist zu tun?

In der Regel ist der deutsche Haushalt voll in Frauenhand. Spülmaschine ausräumen, Kindererziehung, Hausaufgabenbetreuung, einkaufen und putzen, das ist alles Mamis Problem. Schreiben Sie doch mal alle Ihre Jobs zuzüglich Ihrer Arbeitszeit auf, Sie werden Augen machen, was Sie so alles erledigen.

Kann man alles gleichzeitig tun?

Nein, natürlich nicht! Wenn wir viele Aufgaben gleichzeitig erledigen, geraten wir unter Druck und bekommen das Gefühl überfordert zu sein. Wenn wir keine vernünftigen Pausen einlegen, droht das Burn-out.

Ruhig auch mal nein sagen!

Wenn mal wieder alles durcheinander läuft, dann STOPP, nicht so weitermachen. Sagen Sie dem Stress Adieu und lassen Sie alles stehen und liegen, jetzt ist Pause angesagt. Gehen Sie an Ihren Lieblingsort, eine Stelle im Park oder eine schöne Ecke im Garten und ziehen Sie sich zurück.

Niemand ist perfekt

Da Frauen immer alles perfekt machen wollen, kommt der Stress oft von selbst. Stress hängt ab von der inneren Haltung und die kann man ändern, denn wer ewig brennt ist irgendwann ausgebrannt.

Geben Sie Arbeit ab

Nirgendwo steht, dass die Frau alles alleine machen muss, die Familie ist ja auch noch da. Auch Männer sind in der Lage, den Staubsauger zu bedienen, die Wäsche auf zu hängen oder den Kindern bei den Aufgaben zu helfen. Wenn Ihr Mann sich ziert oder verweigert, helfen die Worte „Irgendwie scheint es Dir egal zu sein, das sich so viel zu tun habe“. Dann dürfte ihm klar sein, worauf Sie hinaus wollen. Vorwürfe helfen wenig.

Neue Kraft schöpfen

Gönnen Sie sich wie die Kinder Rituale, denn was wiederkehrt ist vertraut und zeigt „Alles ist gut“. Vertraute Abläufe helfen in stressigen oder schwierigen Phasen. Wenn die Aufgaben auf mehreren Schultern verteilt sind, lebt es sich leichter. Wenn Sie sich mal mit Freunden treffen oder ins Kino gehen möchten und Sie haben niemand der auf die Kleinen aufpasst, wenden Sie sich doch einfach mal an eine Babysitter-Agentur. Sie brauchen die frei Zeit um Kraft zu tanken.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung