Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Modetrends für den Herbst 2012

Der Sommer war bunt, mit grellen Farben und Pastelltönen. Kleider glänzten mit Blütendruck und Spitzentops sorgten für verführerische Blicke, Pailettenshirts glitzerten bei Sommerpartys. Viele dieser stylischen Stücke können sie durchaus auch an kälteren Tagen im Herbst ganz einfach tragen. Sommerliche Stoffe werden mit robustem Gewebe kombiniert. Freuen sie sich auf eine spannende Saison!

Grelle Farben sind im Herbst erst richtig im Kommen. Das Color Blocking ändert sich in eine Farbdominanz von Kopf bis Fuß. Dazu eigen sich klassische Schnitte mit femininer Eleganz. Accessoires in Gold und Silber ergänzen diesen Trend. Die vorhandene Sommergaderobe darf dazu gemixt werden, indem knallige und gedeckte Farben miteinander kombiniert werden.

Pastelltöne tendieren zu Hellgrau, Hellbraun und Rose‘. Als Kontrast eignen sich quadratische Schnitte. Das vorhandene Sommeroutfit in dieser Farbpalette darf untereinander gemixt werden. Zarte Stoffe werden mit groben Strickjacken oder Jeans ergänzt. Dazu dicke Strumpfhosen und warme Stiefel kombinieren!

Schwarz und Weiß haben immer Saison. Neu im Herbst sind Marlene – Hosen und taillierte Anzüge. Accessoires aus Lack, wie Gürtel, Schuhe oder Taschen, sind das i-Tüpfelchen dazu.

Der sommerliche Blümchendruck wird im Herbst durch einen dunklen Hintergrund unterstrichen und ist floraler als im Sommer. Dazu praktisch sind Strümpfe, Taschen und Stiefel in der Farbe der gedruckten Blüten. Die großen Blumenmuster werden praktischerweise mit einfarbigen Kombis ergänzt.

Hosen und Röcke im Metallic Look sind der perfekte Begleiter für den Abend. Ob es ein Outfit Ton in Ton oder nur ein metallisch glänzendes Einzelteil ist, ist dabei nicht wichtig Gold und Silber setzten schon jedes für sich unübersehbare Akzente. Der Glitzereffekt, der auch Pailletten begleitet, ist im Herbst ein modischer Eyecatcher.

Und was noch? Der neue Farbton der Saison ist Orange. Hosenanzüge werden entweder in klassischen Tönen oder mit pinkfarbenen Accessoires getragen. Mäntel werden durch weit schwingende Capes abgelöst. Samt feiert ein Comeback und verleiht Röcken und Hosen einen glamourösen Auftritt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung