Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Die wichtigsten Zweige der Psychologie

Die moderne psychologische Wissenschaft ist ein breit gefächertes Wissensgebiet und umfasst mehr als 40 relativ unabhängige Zweige. Ihre Entstehung ist erstens auf die weit verbreitete Einführung der Psychologie in alle Bereiche wissenschaftlicher und praktischer Tätigkeit und zweitens auf das Aufkommen neuer psychologischer Erkenntnisse zurückzuführen. Einige Zweige der Psychologie unterscheiden sich von anderen vor allem durch den Komplex von Problemen und Aufgaben, die diese oder jene wissenschaftliche Richtung löst. Dabei lassen sich alle Zweige der Psychologie bedingt in grundlegende (allgemein oder grundlegend) und angewandte (spezielle) einteilen.

Foto: Pixabay

Die grundlegenden Zweige der Psychologie sind von allgemeiner Bedeutung für das Verständnis und die Erklärung verschiedener psychischer Phänomene. Dies ist die Grundlage, die nicht nur alle Zweige der psychologischen Wissenschaft vereint, sondern auch als Grundlage für ihre Entwicklung dient. Grundlegende Zweige werden in der Regel unter dem Begriff „Allgemeine Psychologie“ zusammengefasst.

Allgemeine Psychologie ist ein Zweig der psychologischen Wissenschaft, der theoretische und experimentelle Studien umfasst, die die allgemeinste Psychologie offenbaren Muster, theoretische Prinzipien und Methoden der Psychologie, ihre Grundbegriffe und Kategorien. Die grundlegenden Konzepte der allgemeinen Psychologie sind:
• mentale Prozesse;
• mentale Eigenschaften;
• mentale Zustände.

Mit dem Namen S.L. ist die Entstehung der Allgemeinen Psychologie als eigenständiger und grundlegender Zweig der psychologischen Wissenschaft verbunden. Rubinshtein, der 1942 das grundlegende verallgemeinernde Werk „Fundamentals of General Psychology“ vorbereitete und veröffentlichte, das fortgeschrittene Errungenschaften sowohl der einheimischen als auch der Weltwissenschaft enthielt.

Angewendet werden die Zweige der Psychologie, deren Errungenschaften in praktischen Tätigkeiten genutzt werden. In den meisten Fällen lösen sie mit Hilfe angewandter Zweige der Psychologie spezifische Probleme in einem bestimmten Bereich, zum Beispiel:

? Pädagogische Psychologie beschäftigt sich mit psychischen Problemen, Mustern der Persönlichkeitsentwicklung im Bildungs- und Erziehungsprozess;

? Die Alterspsychologie untersucht die Gesetzmäßigkeiten der Stadien der seelischen Entwicklung und Persönlichkeitsbildung von der Geburt bis ins hohe Alter, in deren Zusammenhang sie die Kinderpsychologie, die Psychologie der Jugend des reifen Alters, die Psychologie des Alters ( Gerontopsychologie);

? Differentialpsychologieuntersucht die Unterschiede zwischen Individuen, zwischen Gruppen von Individuen sowie die Ursachen und Folgen dieser Unterschiede;

? Die Sozialpsychologie untersucht die Verhaltens- und Aktivitätsmuster von Menschen in sozialen Gruppen, die psychologischen Eigenschaften der Gruppen selbst, die sozialpsychologische Kompatibilität von Menschen;

? die politische Psychologie untersucht die psychologischen Komponenten des politischen Lebens und Handelns von Menschen, ihre Stimmungen, Meinungen, Gefühle, Wertorientierungen etc.;

? Kunstpsychologieuntersucht die Eigenschaften und Zustände eines Individuums oder einer Gruppe von Individuen, die die Schaffung und Wahrnehmung künstlerischer Werte sowie den Einfluss dieser Werte auf das Leben sowohl eines Individuums als auch der Gesellschaft als Ganzes bestimmen;
< br>? Medizinische Psychologieuntersucht die psychologischen Merkmale der ärztlichen Tätigkeit und des Verhaltens des Patienten, die Erscheinungsformen und Ursachen verschiedener Störungen der Psyche und des menschlichen Verhaltens, psychische Veränderungen, die während der Krankheit auftreten, entwickelt psychologische Behandlungsmethoden und Psychotherapie;

? Die Rechtspsychologie untersucht die psychologischen Eigenschaften der am Strafprozess Beteiligten sowie die psychologischen Probleme des Verhaltens und der Persönlichkeitsbildung des Täters.

Darüber hinaus , gibt es andere, die für die wissenschaftliche Forschung nicht weniger interessant und für die praktische menschliche Tätigkeit nicht weniger bedeutsam sind, Zweige der Psychologie, darunter: Arbeitspsychologie, Ingenieurpsychologie, Militärpsychologie, Werbepsychologie, Umweltpsychologie, Zoopsychologie, Sportpsychologie, Weltraumpsychologie< /i> und andere.

Beachten Sie, dass angewandte Branchen nicht voneinander isoliert sind. Meistens werden in einem Zweig der Psychologie Kenntnisse oder Methoden seiner anderen Zweige verwendet. Beispielsweise ist die Weltraumpsychologie, die sich mit den Problemen der psychologischen Unterstützung menschlicher Aktivitäten im Weltraum befasst, eng mit der Ingenieurpsychologie, der medizinischen Psychologie und anderen verbunden.

Quelle: Lukovtseva, AK „Psychology and Pädagogik. Vorlesungsverzeichnis“

Die Originalartikel ist hier zu finden