Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Willkommen in der bunten Jahreszeit

Wenn der Sommer vorbei ist, wird das Leben richtig bunt. Genießen Sie das prächtige Farbenspiel.

Entdecken Sie die vielen kleinen und großen Geschenke der Natur. Es gibt eine Menge Gründe, sich auf diese Jahreszeit zu freuen. Wenn die Herbstsonne ihre Strahlen durch den Blätterwald schickt und die ganze Welt in warme Rot-und Gelbtöne taucht, können wir gar nicht anders, als lächeln und staunen.

Gerade jetzt ist das Licht eine einzigartige Liebeserklärung an die Natur – nicht nur bei wolkenlosem Himmel. Schon frühmorgens, wenn sich sanft ein hauchzarter Nebelschleier auf die taufeuchte Landschaft legt, bringt es Gräser und Blätter zum Glitzern.

Spinnennetzt werden zu Kunstobjekten, Seen lösen ihre Konturen auf, verschwimmen mit dem Himmel und schenken uns ein Gefühl von Ewigkeit. Abends erleben wir überwältigende Sonnenuntergänge in sattem, erdigem Orange, die das Herz erwärmen. Dieses großartige Licht möchte man am liebsten konservieren.

Psychotherapeuten wissen, warum:

Das herbstliche Farbspektrum hellt über die Netzhaut direkt unsere Seele auf. Gehen Sie darum so oft wie möglich nach draußen! Selbst eine halbe Stunde am Tag reicht aus, um schon dem Winterblues vorzubeugen.

Eine pralle Ladung Vitamine tanken

Endlich sind die Kürbisse reif. Die herrlich bunten Kunstwerke liefern wichtige Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine.

Vitamin A – für Augen und den Stoffwechsel
Vitamin C und E zur Stärkung des Immunsystems.
Gewürzt mit Ingwer und Chili werden leckere Suppen und Gemüse aus dem Fruchtfleisch des Kürbisses.

Tauchen Sie in die Stille ein

Haben Sie schon mal die frühen Morgenstunden an einem See verbracht? Da klingt die Natur ganz anders. In dieser wunderbaren Stille kann sich unsere Seele endlich Gehör verschaffen. Wir spüren, was uns wirklich am Herzen liegt. Neue Bedürfnisse erwachen und Nichtigkeiten, über die wir uns gestern geärgert haben, verschwinden einfach in den Tiefen des Wassers.

Alle Sinne auf einmal wach kitzeln

Lauschen Sie dem knisternden Laub unter Ihren Füßen. Schnuppern Sie den würzigen Geruch von Moos, Erde und Baumrinden. Fühlen Sie den frischen Wind in Ihren Haaren.
Jetzt zieht die Natur alle Wohlfühlregister!

Nähe erleben

Rücken Sie jetzt ruhig näher zusammen. Nehmen Sie sich wieder mehr Zeit für Ihre Liebsten. Körperwärme fördert Herzenswärme und streichelt die Seele. Da läuft der Alltag wie von selbst. US-Studien belegen: Stabile Freundschaften machen nicht nur glücklich, sondern helfen sogar, Krankheiten vorzubeugen und schneller zu genesen.

Gedanken ziehen lassen

Wenn der Kopf schwirrt, hilft eine Mini-Meditation in der freien Natur. Heißen Sie alle Gedanken ruhig willkommen. Bewerten Sie sie aber nicht. Schicken Sie jeden einzelnen Gedanken vorläufig auf die Reise. Die Gedanken werden an Ihnen vorüberziehen wie die Zugvögel am Himmel. Und mit ihnen trübe Gefühle und Ihre Ängste.

Probieren Sie es einfach mal aus!

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung