Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Fünf Gewohnheiten, die Ihnen helfen, nach 40 schlank zu bleiben

 

Beim Abnehmen geht es nicht nur darum, zusätzliches Gewicht zu verlieren – es geht darum, sich wohl zu fühlen und fit zu bleiben. Welche Gewohnheiten können Ihnen helfen, fit zu bleiben, wenn Sie über 40 sind.

Unsere körperliche Gesundheit hängt von unserem Lebensstil ab. Von Bewegungsmangel bis hin zu Süßigkeiten, übermäßigem Alkoholkonsum und der Unfähigkeit, mit dem Rauchen aufzuhören – wundern Sie sich nicht, wenn Sie “Krankheiten” entwickeln, die Sie in jüngeren Jahren nicht gestört haben, zusätzliche Pfunde, die mit Bluthochdruck und Diabetes einhergehen, sowie ein schlechteres Gedächtnis, eine geringere geistige Beweglichkeit und ein schlechteres Gehirn für schnelles Denken und schnelle Reaktionen.

Zum Glück gibt es einige Möglichkeiten, jung zu bleiben und auch nach 40 Jahren schlank und fit zu sein und sich gut zu fühlen.

1. Wiegen Sie sich einmal pro Woche

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihr Gewicht. Steigen Sie zur gleichen Zeit auf die Waage – morgens nach dem Toilettengang und der Dusche – und vergleichen Sie die Werte. Es ist nicht nur schlimm, wenn die Nadel der Waage stark nach rechts geht, sondern auch, wenn Sie plötzlich und ohne Grund abnehmen.

Wenn Ihr Gewicht zugenommen hat, müssen Sie Ihre Ernährung umstellen – Sie können nur abnehmen, wenn Sie ein Kaloriendefizit haben, d. h. wenn Sie weniger essen, als Sie ausgeben. Der beste Weg, um die Zählung richtig zu machen, ist, alles aufzuschreiben, was Sie im Laufe des Tages essen, bis hin zum letzten Brotkrümel.

Es ist gefährlich, wenn Sie plötzlich und ohne Grund anfangen, Gewicht zu verlieren. Dies kann auch ein Zeichen für eine gefährliche Krankheit sein.

2. Beginnen Sie mit dem Schwimmen

Auch wenn Sie kein großer Fan des Schwimmens sind, können Sie nach Ihrem vierzigsten Geburtstag in einen Schwimmverein eintreten. Schwimmen ist ein Ganzkörper Training, bei dem Kalorien verbrannt und die Muskeln gestärkt werden. Das Wasser bietet einen zusätzlichen Widerstand, damit Ihre Muskeln effizient arbeiten können. Schwimmen ist die sicherste Form der Bewegung, vor allem für Menschen mit Verletzungen, Arthritis oder Behinderungen.

Ein zügiges Gehen oder Laufen als Training ist nicht sehr gut für Gelenke und Knochen.

In einer im Journal of Rheumatology veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Schwimmen bei Menschen mittleren und höheren Alters, bei denen Osteoporose diagnostiziert wurde, die Symptome lindert.

3. Mehr Wiederholungen machen

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Obesity veröffentlichte Studie zeigt, dass der beste Weg zur Erhaltung der Figur nicht nur in einer Kombination aus gesunder Ernährung und Ausdauertraining besteht, sondern auch darin, regelmäßiges Krafttraining in das Trainingsprogramm einzubauen.

Kraftübungen wie das Heben von Gewichten oder Liegestütze helfen Ihnen, überschüssiges Fett zu verlieren und Ihren Stoffwechsel zu verbessern. Je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Kalorien verbrennen Sie.

Darüber hinaus sollten Sie mehr Wiederholungen von Übungen machen, die mit geringeren Gewichten ausgeführt werden, um effektiver zu sein. Dies erhöht den Kalorienverbrauch und beschleunigt den Stoffwechsel, was beides dazu beiträgt, dass Sie Ihr Fett schneller loswerden.

4. Beginnen Sie mit Yoga

Sie müssen nicht besonders flexibel oder geschickt sein, um damit zu beginnen. Yoga verbessert nachweislich den allgemeinen Gesundheitszustand, die Herzgesundheit, senkt den Blutdruck, sorgt für Entspannung und Stressbewältigung, und regelmäßiges Üben fördert einen gesunden Lebensstil – das heißt, Menschen, die Yoga praktizieren, essen weniger Junkfood, bewegen sich mehr und vermeiden Alkohol und Rauchen.

5. Die ganze Zeit in Bewegung bleiben

Sie müssen sich nicht jeden Tag mit anstrengendem Training quälen. Ein einfacher Spaziergang ist eine gute Ergänzung zu einem anstrengenden Training und hilft Ihnen, schlank zu bleiben.

Eine in der Fachzeitschrift Preventive Medicine veröffentlichte Studie zeigt, dass selbst ein 30-minütiger Spaziergang mehrmals pro Woche sowohl Fettablagerungen reduzieren als auch die allgemeine Fitness verbessern kann.

Es reicht schon, im Alltag aktiver zu sein – die Treppe statt den Aufzug zu nehmen, auf dem Heimweg eine Station früher aus der U-Bahn auszusteigen, aufzustehen und ein paar Schritte zu gehen, während man telefoniert, und sogar Liegestütze mit einer Stütze auf der Küchenarbeitsplatte zu machen, während man darauf wartet, dass der Wasserkocher kocht. Das reicht schon aus, um Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern und Ihre Figur schön schlank zu halten.

Quelle: doctorpiter.ru

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2022 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung