Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Energetisierende Yogaposition Virabhadrasana

Energetisierende Yogaposition Virabhadrasana für mehr Produktivität gefordert, im Job, im Studium wie auch im Privatleben zu Hause. Yoga Haltungen energetisieren, beleben Geist und Körper und können uns helfen, unsere physische und psychische Gesundheit zu verbessern sowie Ziele zu erreichen. Als Quintessenz gilt der Sonnengruß, eine Serie von Yogaposition, die in fließendem Übergang mehrmals durchgeführt werden und den gesamten Körper fordern. Sonnengrußserien eignen sich hervorragend als Aufwärmübung, auch bei anderen Sportarten.

Virabhadrasana, die Kämpferhaltung, stärkt, zentriert und energetisiert, gleich Spannungen aus und verbessert gleichzeitig die Haltung. Beginnen Sie aus Tadasana (beide Füße fest in den Boden gestellt, Gewicht gleichmäßig verteilt), atmen Sie tief. Bringen Sie den rechten Fuß etwa einen Meter hinter den linken Fuß. Heben Sie die Arme auf Schulterhöhe an, wobei die Handflächen nach unten Richtung Boden zeigen. Die Füße befinden sich ebenfalls in diesem Abstand. Nun bringen Sie beide Füße in eine Linie. Biegen Sie das linke Knie (maximal 90 Grad; das Knie darf nicht über die Fußspitze hinausragen).

Richten Sie Ihren Fokus bei dieser anspruchsvollen Balance-Kraft-Übung

Ihren Blick nach vorn, über die Hände, zu einem Punkt am Horizont. Halten Sie die Position für drei bis fünf tiefe Atemzüge. Um die Übung zu verlassen, bringen Sie bein Einatmen die Füße zusammen und senken die Arme seitlich ab. Pausieren Sie einen Moment, um die Stärke und Entschlossenheit in Ihrem Körper zu spüren; danach wiederholen Sie das Asana auf der anderen Seite.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung