Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

Eine gesunde Verdauung

Eine Vielzahl an Menschen klagt über Verdauungsprobleme, die sich in vielen Dingen äußern kann. Dabei kann eine angepasste Ernährung diesem Problem oft schon helfen. Ärztlich verordnete Medikamente behandeln leider nur die Symptome und nicht die Ursache.

Hier einige Anregungen, wie es besser laufen kann:

Kauen sie ihre Nahrung richtig, dadurch wird sie leichter im Magen- und Darmtrakt verarbeitet, beginnt Verdauung schon im Mund. Zucker ist zwar ein idealer Energielieferant, aber reduzieren sie es auf ein akzeptables Minimum. Verzichten müssen sie sicherlich nicht auf Süßigkeiten, doch nehmen sie nicht zu viel davon zu sich. Geflügelfleisch sollte möglichst dem Schweinefleisch vorgezogen werden, da es leichter zu verarbeiten ist. Ballaststoffe sind wichtig, damit die Nahrung auch gut alle Passagen innerhalb einer Zeit erreicht. Obst und Gemüse, sind daher praktische Komponenten die sie ihrem Essen zugeben können. Körperliche Bewegung ist ebenso wichtig, da sie damit die Aktivität ihrer Verdauung anregen, denn allein schon Bewegungsarmut kann zu Verdauungsstörungen führen.

Dieser Ratgeber hat ihnen bisher nicht geholfen? Vielleicht leiden sie an einer Allergie oder haben etwas ernsteres als Problem? Die Darminnenwand kann beschädigt sein oder verschlackt, erkunden sie sich bei ihrem Arzt, was dann getan werden kann und lassen sie sich auf mögliche allergische Reaktionen testen.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2018 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung