Manwoman.info

Mann und Frau, Psychologie der Beziehungen

ADHS im Erwachsenenalter

Kaum eine Erkrankung ist so gut untersucht worden wie die ADHS im Kindes- und Jugendalter.

Das an dieser Störung auch Erwachsene leiden, wurde fast übersehen. Erst seit kurzem beschäftigen sich Ärzte und Psychologen mit der Thematik ADHS im Erwachsenenalter, somit liegen bisher nur sehr wenige gesicherte Erkenntnisse vor.

ADS, mit oder ohne Hyperaktivität, ist eine Gehirnstoffwechselerkrankung. Die im Körper gebildeten Botenstoffe Noradrenalin und Dopamin, die sogenannten Neurotransmitter, sind für unsere Aufmerksamkeit, Motivation und unseren Antrieb zuständig.

Drei wichtige Regionen im Gehirn , der Frontalcortex, der motorische Cortex und das limbische System, sind für die komplexen, kognitiven Funktionen zuständig. Man nennt sie die Exekutivfunktionen.
Weiterlesen »


© 2019 by: Manwoman.info - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung